Josef Edenharder

Firmengründer Josef Edenharder

Die Firma Josef Edenharder wurde als Einzelunternehmen im Jahr 1947 in Neumarkt in der Oberpfalz gegründet. Sein Antrieb zur Selbstständigkeit und sein Innovationsdrang hatten den Firmengründer damals veranlasst, selbst einen Saugwagen zu entwickeln und zu bauen. Die ersten Geschäftsfelder waren Grubenentleerungen und Stückguttransporte. In den 60-er Jahren kam die kommunale Müllentsorgung dazu. Der Firmengründer Josef Edenharder hat den Erfolg und die Geschichte des Unternehmens bis 1992 maßgeblich geprägt und aktiv mitgestaltet.

 Im Jahr 1994 wurde zur Peter Edenharder GmbH umfimiert. Heute zählt  das mittelständische Familienunternehmen unter Leitung der dritten Generation mit rund 60 Mitarbeiter zum Marktführer in und um Neumarkt.

 Als Entsorgungs-, Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger setzt das Unternehmen konsequent auf ganzheitliche Abfallkonzepte. Die Maxime allen Handelns ist es, den Energie- und Materialdurchsatz in den Produktionsabläufen zu senken, Umweltbelastungen zu minimieren und Rohstoffe effizient in den Wirtschaftskreislauf zurück zu führen. 

Besonderer Fokus wird dabei auf Regionalität gelegt. Was bei heimischen Firmen an Abfallprodukten anfällt, wird bei Edenharder sortiert und wiederum an regionale Partner abgegeben. 

Das Portfolio reicht von kommunaler und gewerblicher Entsorgung, Containerdienst, Sonderabfalltransporte, Straßenreinigung und Sammlung von Verpackungen bis hin zu Aktenvernichtung und Recycling.